LAURENZ V., 2 Töchter & Kaliber 13,5

| 24. Oktober 2012 | 0 Kommentare Alles lesen

Zu Ende ist jene Verkostungsreihe, die sich mit dem spannenden Sortiment exquisiter Grüner Veltliner von LAURENZ V. befasst hat. LAURENZ Maria Moser V. und Dieter Hübler, beide als ‘Gruner Men’ bekannt, haben eine Linie Grüner Veltliner auf Schiene gebracht, welche wir in einigen Verkostungsrunden kennenlernen durften. In über 40 Länder werden diese Weine exportiert und erfreuen sich überall grösster Beliebtheit. Nicht zuletzt deshalb weil man mit diesen Grünen Veltlinern eine Weinstilistik verfolgt, die etwas abseits der ‘typischen’ Veltlinercharakteristik liegt. Wir haben jeden einzelnen davon verkostet, inklusive jener die den Töchtern Anna und Sophie gewidmet sind und sogar eine ‘Silberne Kugel’ Kaliber 13,5 hatten wir im Glas. Selbstverständlich haben wir auch wieder ‘Favoriten’ auserkoren, die neben allen anderen hervorgestochen sind.

Grün, Grüner, Grüner Men – Das Grüner-Veltliner-Sortiment von LAURENZ V.

Nachfolgend ein Überblick über die Weine mit ein paar kurzen Anmerkungen welchen Eindruck Sie hinterlassen haben, sowie die Links zu den einzelnen Verkostungsberichten.

Vorstellung von LAURENZ V.:

LAURENZ V – The Gruner Men

Die Weine von LAURENZ V.:

Der nach Tochter Anna benannte SUNNY Grüner Veltliner 2011 ist ein fruchtig-pikanter sowie spritzig-attraktiver Sommerwein für unbeschwerten Trinkspass. Ein Tropfen den man einfach aufmacht und reuelos geniessen kann.

Nach Sophie, der zweiten Tochter im Hause Moser benannt, zeigt sich der SINGING Grüner Veltliner 2011 als ein frecher Wein bei dem das viel gerühmte ‘Pfefferl’ förmlich aus dem Glas hüpft. Lebendig, fruchtig, frischer Wein für jeden Tag und jeden Anlass.

Der FRIENDLY Grüner Veltliner 2011 glänzt mit eleganter Mineralik und ist ein echter Faserschmeichler. Weich und rund im Mund sorgt er für exotisch saftigen Genuss und passt sich kreativen Küchenkreationen perfekt an.

Für immer ins Gedächtnis brennt sich der Grüner FOREVER 2011 ein. Er ist freundlich, er ist frisch und er ist ‘frech’. Ein Beweis dafür, dass auch ein universeller Durstlöscher richtig ‘Leben’ in sich haben kann und das auch gerne zeigt.

Kaliber 13,5 ist der SILVER BULLET 2011. Ein silbernes Geschoss, das kräutrig-mineralisch auf die Zunge kommt und cremig weich den Mund verwöhnt. Nur im ‘Kleinformat’ erhältlich, weil soviel Gutes eben nicht unendlich herstellbar ist.

Als distinguierter Gentleman zeigt sich der ‘Charming’ Grüner Veltliner 2011 und verwöhnt charmant den Wein-Aficionado. Knackig frisch und edel mineralisch fühlt er sich an wie Feuchtigkeitscreme für den Mund. Charmant bis auf den letzten Tropfen.

Die Rückkehr ins Paradies macht der FORBIDDEN Grüner 2011 zwar nicht möglich, aber paradiesische Gefühle löst er dennoch aus. Frech, pikant und megasüffig meint man etwas kräftigeren Traubensaft zu trinken. Herrlich süsse Weinverführung.

Meine Favoriten aus dem Sortiment von LAURENZ V. sind:

SINGING Grüner Veltliner 2011
‘Charming’ Grüner Veltliner 2011

Für die Zurverfügungstellung der Weine bedanken wir uns recht herzlich bei Katharina Haase von FIVE.COMM Wien. Ausführliche Informationen über alle vorgestellten Weine gibt es auf der Webseite der LAURENZ V.

Stichwörter: , , , ,

Kategorie: Blog, LAURENZ V (A)

Ihr Kommentar