Valdonica ODER Wenn der Zufall Schicksal spielt

| 19. Januar 2014 | 1 Kommentar Alles lesen

Dr. Martin Kerres - Eigentümer Valdonica

Dr. Martin Kerres – Eigentümer Valdonica

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Der Zufall führte Regie und wurde zum Schicksal für den Kinderarzt Dr. Martin Kerres. Und so passierte es, dass er statt einem ‘Sommerhäuschen’, nach dem er eigentlich auf der Suche war, plötzlich zum Besitzer von 80 Hektar Land inklusive ein paar alter Stallungen in Sassofortino in der Maremma wurde und daraus das gemacht hat, was heute als Valdonica dem Weinfreund ein Begriff ist. 10 Hektar der Fläche bewirtschaftet er organisch-biologisch und widmet sich in erster Linie der Rebsorte Sangiovese. Die Weinberge von Valdonica gehören aufgrund ihrer Höhenlagen von teilweise über 450 Metern zu den höchstgelegenen in der Maremma, was dazu beiträgt, dass die Sangiovese-Trauben dort dank der kühleren Temperaturen auch länger als üblich reifen können. Insgesamt werden auf Valdonica aufgrund der unterschiedlichen Böden (Vulkanerde, Lehm und Sand) neun verschiedene Sorten von Sangiovese angepflanzt.

Blick über Valdonica

Blick über Valdonica

Grossen Wert legt Dr. Martin Kerres, der in Folge seinen Job an den Nagel hängte um sich endgültig auf Valdonica niederzulassen, auf die ausschliesslich organisch-biologische Bewirtschaftung der Weingärten. Alle Arbeiten werden per Hand verrichtet. Fünf Weine werden auf seinem Weingut produziert, drei Sangiovese und zwei Weissweine. Diese werden alle in französischen 225 Liter-Eichenfässern gelagert, von wo sie nach deren Abfüllung in die Flaschen, dort noch einmal mindestens 12 Monate reifen dürfen bevor sie in den Verkauf gelangen.

Gästevilla auf Vadonica

Gästevilla auf Vadonica

Und weil das mit dem Weinbau offensichtlich nicht genug arbeitstechnische Auslastung und noch etwas Kleingeld vom Vermögen da war, hat Dr. Martin Kerres noch ein paar Gästezimmer sowie ein paar kleine Gästehäuser gebastelt und Valdonica so zu einem heute weltweit bekannten und geschätzten Hotspot in der Maremma gemacht. Familie, Freunde sowie Bekannte und Gäste aus aller Welt finden auf Valdonica einen Rückzugsort der ganz besonderen Art. Wer noch mehr ausführliche Informationen und optische Eindrücke von der Residenz Valdonica gewinnen möchte, der kann sich hier mittels zahlreicher Kundenmeinungen und Fotos einen umfassenden und objektiven Überblick verschaffen.

Auf der Hausmesse der K&U Weinhalle in Nürnberg hatte ich das Vergnügen Dr. Martin Kerres persönlich und natürlich alle seine Weine kennenzulernen. Und weil ich von diesen auf den ersten ‘Schluck’ begeistert war, werden diese, die drei Sangiovese und die zwei Weissweine hier in den nächsten drei Monaten verkostet und ausführlich besprochen. Bereits am Dienstag geht es los und wer sich dazu schon vorab ein Bild von diesem ‘schicksalhaften Zufall’ machen will, dem sei das nachfolgende Video empfohlen.

Verkostungsrunden – Übersicht

1. Verkostungsrunde:
Mersino 2010
Arnaio 2009
2. Verkostungsrunde:
Ballarino 2010
Saragio 2009 D.O.C.
3. Verkostungsrunde:
Baciólo 2009

valdonica logo VALDONICA – Via Dogana 1, I-58036 Sassofortino (Roccastrada), Grosseto, Toscana, Italien.
Tel.: +39 0564 567 251, Fax: +39 0564 568 868 www.valdonica.com

Stichwörter: , , , , , ,

Kategorie: Blog, Valdonica (I)

Ihr Kommentar