Ein Abend mit Luzi & Manuela Caviezel

| 8. Mai 2017 | 0 Kommentare Alles lesen

Saviognola Paolina Die Ehre gaben sich am Freitag, dem 5. Mai, Luzi & Manuela Caviezel vom Weingut Savignola Paolina in der WineBANK in Wien. Seit 1780 ist das Weingut, das in Greve, dem bedeutendsten Ort des Chianti Classico liegt, im Besitz der Familie Fabbri. 2014 wurde dieses relativ kleine Weingut in den Hügel zwischen Florenz und Siena von der Familie Caviezel entdeckt, heute werden 6 ha Reben und 1 ha Olivenbäumen bewirtschaftet. Mitgebracht haben Luzi & Manuela Caviezel jede Menge Chianti Classico DOCG und Chianti Classico Riserva DOCG, die sich über die Jahrgänge 2014 bis 2011 erstreckten. Die Chianti Classico die über 12 Monate zum Teil in französischen Eichenbarriques gereift sind sowie die Riservas, die von Trauben aus den besten Lagen über 14 Monate in französischen Barriques aus Eiche reiften, haben eines gemeinsam; sie wurden alle ausschliesslich aus Sangiovese und zu einem minimalen Teil mit Colorino ausgebaut. Mit knapp dreissig Besuchern war die grosse Tafel der WineBANK voll besetzt und der Spass am Genuss stand im Vordergund. Veranstaltet und durch den Abend begleitet wurde die Verkostung von Erika Gouy, die ihrerseits „Botschafterin“ von Savignola Paolina in Wien ist.

Weitere Informationen:
Agricola Savignola Paolina s.a.r.l.
Via Petriolo 58 – 50022 Greve in Chianti (FI)
www.savignolapaolina.it

Stichwörter: , , , ,

Kategorie: NEWS

Ihr Kommentar