Letzte Artikel

Rouge-Gorge 2013 Côteaux du Loir

Rouge-Gorge 2013 Côteaux du Loir

“Weinverkostung für Fortgeschrittene” steht heute am Programm. Und alles andere als ein Kindergeburtstag wird es auch, das kann ich vorab schon versprechen. Der Hauptdarsteller, ein Pineau d´Aunis von Eric Nicolas´ Domaine de Bellivière in Jasnières an der Loire. Sein Name: Rouge-Gorge, was soviel wie “rote Gurgel” heisst. Pineau d´Aunis, eine Rebsorte die so zickig wie […]

19. Februar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Brunello di Montalcino 2012 Baricci

Brunello di Montalcino 2012 Baricci

Moden kommen und gehen. Selbstverständlich auch bei Weinen. Wer sich dem seit zig Jahren erfolgreich widersetzt ist Nero Baricci aus Montalcino in der Toskana. Seine Weine sind zeitlos, als hätten sie die 80er Jahre nie verlassen. Sie sind unverändert, sie sind nach wie vor einzigartig und werden es aller Voraussicht nach auch bleiben. Einer dieser […]

16. Februar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Les Fous 2014 Gewürztraminer

Les Fous 2014 Gewürztraminer

Bereits in der elften Generation betreibt die Domaine Boesch Weinbau im Elsass. 14 Hektar Weinberge der Familie verteilen sich auf 40 Parzellen im südelsässischen “Vallée noble”, das Teil des Naturparks “Ballons des Vosges” ist. Heute machen Matthieu und seine Frau Marie Weine, die nicht unbedingt dem Elsässer Mainstream folgen, sie machen Weine die nach Boden, […]

30. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Le Bouquet des Garrigues 2015

Le Bouquet des Garrigues 2015

Die Weine der Domaine Clos de Caillou zählen ohne jeden Zweifel zu den besten Côtes du Rhônes und Châteauneuf-du-Papes die man bekommen kann. Jahr für Jahr zeichnet Sylvie Vacheron, ihres Zeichens Patronin der Domaine in Châteauneuf-du-Pape, dafür verantwortlich, dass nur allerfeinste Weine abgefüllt werden. Sie gehören zu den elegantesten ihrer Zunft und selbst die kleinsten […]

19. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Kiedrich Turmberg 2016 Erste Lage

Kiedrich Turmberg 2016 Erste Lage

Schon im 19. Jahrhundert hat das historische Weingut Robert Weil Weine an zahlreiche Kaiser- und Königshäuser Europas geliefert. Heute zählt es wohl zu den bekanntesten Deutschlands. Es gibt wohl keinen Weinfreund, dem das “tiffanyblaue” Etikett nicht bekannt ist und der noch nie einen echten Weil im Glas hatte. Was habe ich mich gefreut, als ich […]

11. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Hattenheim Engelmannsberg 2013

Hattenheim Engelmannsberg 2013

Hattenheim. In der Zwischenzeit ein Wort, das auf der Stelle Speichelfluss bei mir auslöst. Werkt dort nämlich einer meiner deutschen Lieblingswinzer, Dirk Würtz. Seines Zeichens Betriebsleiter und Weinmacher am Weingut Balthasar Ress, verantwortlich für das was in die Flaschen kommt. Und das ist seit Jahren absolute Spitzenklasse. Vor allem aber ist es anders. Hier gibt […]

8. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Dolcetto d´Alba 2016

Dolcetto d´Alba 2016

Aus Serralunga d’Alba, einer kleinen Gemeinde in der italienischen Provinz Cuneo im Piemont, kommt der Wein, der heute am Tisch der Wahrheit steht. Und zwar vom 1896 gegründeten Weingut Massolino, dessen Gründer, Giovanni, der erste war, der elektrischen Strom und den Dampfdrescher in das Dorf brachte. Heute produziert man ausschliesslich Weine aus autochthonen Rebsorten, die […]

5. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Gigondas ‘Le Lieu Dit’ 2014

Gigondas ‘Le Lieu Dit’ 2014

Gigondas, ein Wort das jedem frankophilen Weinfreund auf der Stelle ein freudiges Lächeln ins Gesicht zaubert. Eine Appellation die weltberühmt für ihre aussergewöhnlichen Weine ist. Einen solchen Wein habe ich heute auf meinem Tisch der Wahrheit stehen. Er kommt von der Domaine des Bosquets aus Gigondas, dessen Name bereits 1376 als “Les Bosquets” genannt wurde. […]

22. Dezember 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Manila 2015 Blaufränkisch

Manila 2015 Blaufränkisch

Vom Weinpuristen Hans ‘John’ Nittnaus aus Gols im Burgenland habe ich bereits einiges verkostet. Nachzulesen hier. Heute steht wieder ein Wein der Familie Nittnaus am Tisch der Wahrheit, diesmal allerdings einer vom Junior, Martin Nittnaus, der unter dem Namen Manila sein eigens “Ding” macht und Weine mit seiner ganz persönlichen Handschrift in die Flaschen zaubert. […]

18. Dezember 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Rieslingsekt brut 2015

Rieslingsekt brut 2015

Bei Klaus Peter Keller und bei Werner Schönleber hat er gelernt und auch auf der berühmten Clos des Lambrays im Burgund hat er sich immenses Wissen angeeignet. Die Rede ist von Johannes Jülg, der gemeinsam mit seinem Vater rund 18 Hektar im Grenzland zwischen Vogesen und Pfälzerwald, dort wo das Elsass die Pfalz berührt, bewirtschaftet. […]

8. Dezember 2017 | 0 Kommentare Alles lesen