Die bestäh Schardonnäh

| 27. März 2014 | 0 Kommentare Alles lesen

Wine tasting glasses Chardonnay. Eine wahrlich grosse Rebsorte. Bis auf ein paar Ausnahmen wird über keine andere weisse Rebsorte soviel Wirbel gemacht. Sie ist international, wird quasi quer über den Planeten angebaut und liefert je nach An- und Ausbau hunderte verschiedene Geschmacksvariationen. Viele sind einfach zu vergessen, strotzen vor Holz, sind dick und fett, schmecken wie Vanillepudding und sind einfach ein vinophiles Ärgernis. Andere sind ‘angepasster’ und haben sich dem globalen Massengeschmack angebiedert. Brav, unauffällig, austauschbar und massenkompatibel. So viel diese Rebsorte zu bieten hat, so wenig wirklich gute (im Verhältnis zu den Angeboten) gibt es aber. Wir wollten in dieser Verkostungsreihe mit dem Thema Die bestäh Schardonnäh der Sache auf den Grund gehen und haben uns dazu drei echte Spitzenweine ausgesucht. Dass alle drei aus Frankreich kommen ist nicht verwunderlich, kommen die besten Chardonnays der Welt ganz einfach von den grossen Lagen dieses Landes.

Einer der Weine kommt aus Puligny-Montrachet, eine der großen Weißweinappellationen dieser Welt. Ein anderer stammt aus dem Maconnais aus Cruzille, einem kleinen Dorf in der Nähe von Lugny von einer Steillage, die um 1900 als eine der besten Lagen des ganzen Burgunds galt. Der dritte Chardonnay der vorgestellt wird, ist ein waschechter Chablis. Ein Grand Cru von einer Steillage mit gut 45% Neigung. Alle drei sind Ausnahme-Chardonnays und gehören in ihrer Region zu den jeweils besten Weinen die man bekommen kann. Alle drei sind auf ihre Art einzigartig, heben sich vom Massengeschmack ab und sind grosse Weinpersönlichkeiten.

Sie sind auch diesmal wieder herzlich eingeladen, sich mit uns auf die Reise zu begeben und wieder ein paar aussergewöhnliche Weine kennenzulernen. Grosse Weine, beeindruckende und unvergessliche. Kommen Sie mit und staunen Sie!

Das sind die Weine die wir in dieser Themenrunde vorstellen:

Alle Weine zum Thema Die bestäh Schardonnäh wurden uns von Martin Kössler, Geschäftsführer bei K&U Weinhalle Nürnberg zur Verfügung gestellt.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: K&U Weinhalle (D), Verkostet

Ihr Kommentar