Mit den Wolken ziehen – Rendezvous mit einem frechen Badener

| 14. Juli 2011 | 0 Kommentare Alles lesen

Den Einstieg in die “Verkostungsrunde” von Weinen des Weinguts Kiefer aus Eichstetten am Kaiserstuhl, machte dieser Tage ein Weisswein mit dem vielversprechenden wie auch ungewöhnlichen Namen

MIT DEN WOLKEN ZIEHEN

In Anbetracht der sonst üblichen Namensgebungen, zu denen auch der Direttore schon etwas zu sagen hatte, sicherlich eine Ansage die zurecht Erwartungen aufkommen lässt. Entsprechend neugierig war ich schon auf den Inhalt und ob dieses Versprechen auch gehalten würde.

Die Flasche präsentiert sich mit einem leicht gelbgrünen Etikett. Fein abgestimmtes Farbenspiel und eine klare, gradlinige Erscheinung ohne mit Informationen überladen. Puristisch, modern und auf das Wesentliche reduziert. Lässt die Erwartung steigen ob diese Einfachheit bestätigt wird.

Im Glas zeigt sich die Cuvée aus Rivaner, Riesling und Sauvignon Blanc in einem hellen gelb mit leichten grünen Reflexen, sehr klar. Aromen von Zitrusfrüchten finden den Weg in die Nase und eine frische und prickelnde Mineralität strömt einem entgegen. Der Wein schreit den Sommer förmlich hinaus und will erforscht werden.

Rasse und Finesse Hand in Hand

Im Mund macht sich eine erfrischende Säure breit. Die erste Begegnung am Gaumen erinnert an einen jungen wilden Sauvignon Blanc, welche aber sofort in eine Mischung aus Frische und Frucht übergeht. Trotz dieser Säure die vordergründig Platz beansprucht ebbt sie rasch wieder ab und macht die Cuvée stets äusserst trocken und lebendig. Das Verhältnis ist angenehm ausbalanciert und bietet ein unkompliziertes Trinkvergnügen.

Mit ihren 11,5% trinkt sich diese rassige Cuvée fast zu leicht und verleitet einen zum Übermut. Kein Wein zum Nippen, man will mehr davon. Jugendliche Frische, Temperament und Witz sind die Attribute. Kein Überflieger sondern ein einfacher Wein der Spass macht. Nicht gekünstelt, sondern bodenständig sauber mit Esprit. Um € 5,80 bekommt man anderswo weit weniger Wein und noch viel weniger Trinkspass. Für alle Einsteiger die um wenig Geld ehrlichen und unkomplizierten Weingenuss wollen. Ein schöner, leichter Sommerwein der täglich Freude bereitet.

Tipp: Sehr kühl servieren. Die ideale Trinktemperatur liegt um die 7 – 8º C.

Mehr über einen der beiden “Jungen Poeten” gibt es auch bei den Genussverstärkern.

Verkostet wurde eine Weisswein-Cuvée MIT DEN WOLKEN ZIEHEN 2010 vom Weingut Kiefer aus Eichstetten am Kaiserstuhl, Deutschland. Die Cuvée aus Rivaner, Riesling und Sauvignon Blanc mit 11,5% Alkohol ist ein leichter Wein und idealer Begleiter für warme Sommerabende.

Stichwörter: , , , ,

Kategorie: Verkostet, Weingut Kiefer (D)

Ihr Kommentar