Die Weine der ‘Villa Terlina’

| 2. Januar 2013 | 0 Kommentare Alles lesen

Bereits im März 2012 hatten wir einen Wein, den Bricco Francia 2009 von Dr. Paolo Alliata im Glas. In den nächsten Wochen werden wir nun auch den Rest seiner Weine von der Azienda Agricola ‘Villa Terlina aus Agliano Terme in der berühmten Region Asti im Piemont verkosten. Dass es sich dabei ausschliesslich um Weine der Rebsorte Barbera handelt können wir vorab schon verraten.

Azienda Agricola Villa Terlina - Agliano Terme (Asti), Piemont

Azienda Agricola Villa Terlina – Agliano Terme (Asti), Piemont

Dass die Villa Terlina einmal nur ein ziemlich heruntergekommener kleiner Betrieb war und jetzt über die Grenzen des Piemonts hinaus bekannt ist und geschätzt wird, verdankt sie der Vision und Weitsicht Dr. Paolo Alliatas. Der studierte Agrarwissenschaftler mit langjähriger önologischer Erfahrung in Frankreich, Deutschland und Italien hat sich 1997 mit seiner Frau um das ‘Anwesen’ angenommen und es sukzessive zu einem Vorzeigeweingut hochgepäppelt. Dabei konzentriert er sich, wie schon eingangs erwähnt, so gut wie ausschliesslich auf die Rebsorte Barbera und bringt daraus Weine hervor, die ihresgleichen suchen müssen.

Er liest ausschliesslich per Hand, vergärt prinzipiell spontan und treibt seine Weine im Keller ungeklärt und ungefiltert auf die Spitze des Machbaren. Die Vinifizierung und der Ausbau seiner Weine richtet sich dabei immer nach dem Charakter jedes einzelnen Jahrgangs und verfolgt konsequent das Ziel, den Ausdruck des Terroirs einzufangen und erlebbar zu machen. Die Barberas von Dr. Paolo Alliata zählen zu den besten Italiens und sind dank ihres unverwechselbaren Herkunftscharakters jederzeit identifizierbar.

mappa In den nächsten drei Monaten werden jeweils einen Wein aus dem Sortiment der Villa Terlina öffnen und für Sie verkosten. Dabei werden wir den neuen Jahrgang des bereits bekannten Bricco Francia ebenso im Glas haben wie die Ausnahme-Barbera Monsicuro und das Flaggschiff des Betriebes, den Gradale. Wir freuen uns schon darauf und bedanken uns nochmal bei Dr. Paolo Alliata für seine Weine, die wir schon auf der K&U Hausmesse im November des Vorjahres ‘antrinken’ durften und daraufhin unsere Zusammenarbeit ‘besiegelt’ haben. Selbstverständlich geben wir Ihnen wie üblich wieder vorab sämtliche Veröffentlichungstermine bekannt. Bereits am Samstag, den 5. Jänner geht es los!

Verkostungsrunden – Übersicht

1. Verkostungsrunde:
Gradale 2008 Barbera d´Asti
2. Verkostungsrunde:
Monsicuro 2008 Barbera d´Asti
3. Verkostungsrunde: 02.03.2013

scritta_villaterlina Die Weine wurden uns von Dr. Paolo Alliata von der Villa Terlina aus Agliano Terme zur Verfügung gestellt.

Stichwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Blog, Villa Terlina (I)

Ihr Kommentar