Stichwort: Blaufränkisch

Uwe Schiefer – Crowdfunding für das Projekt Eisenberg

Uwe Schiefer – Crowdfunding für das Projekt Eisenberg

2011 habe ich meinen ersten Wein von Uwe Schiefer getrunken. Einen Blaufränkisch, in Nürnberg. Seitdem haben mich seine Weine nicht mehr losgelassen, habe ich mich quer durch sein Sortiment und Jahrgänge gekostet und auch immer zahlreiche Flaschen von ihm bei mir zuhause. Keinen seiner feiner Weine möchte ich mehr missen. Sie gehören längst zu meinem […]

26. September 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Lange Ohn 2012 Blaufränkisch

Lange Ohn 2012 Blaufränkisch

Back to Burgenland. Und zwar zu einer der wohl unbekanntesten Lagen rund um den Neusiedlersee, der Lange Ohn. Die Lage mit dem ungewöhnlichen Namen liegt hinter Jois und zieht sich ewig lang den Hügel hinauf, deshalb auch der Name Lange. Das Ohn dürfte sich von Atem ableiten, weil man diesen braucht um auf ihren “Gipfel” […]

23. April 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Blaufränkisch Leithaberg DAC 2012

Blaufränkisch Leithaberg DAC 2012

Wenn einer Kellermeister bei Gernot Heinrich ist und ein anderer bei Rosi Schuster werkt, dann kann das was man selbst als quasi “Nebenerwerbswinzer” in die Flaschen zaubert, keinsfalls was Schlechtes sein. Und so bewirtschaften Martin Lichtenberger & Adriana González in Breitenbrunn im Burgenland ihre eigenen 4 Hektar und produzieren dort ein paar brillante Weine für […]

31. Oktober 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Basic 2013

Basic 2013

An der Basis erkennt man, ob der Rest lohnt ihn kennenzulernen. So sagt man. Aus diesem Grund habe ich heute zum Thema Klein & Fein einen Wein von der Basis hier am Tisch der Wahrheit stehen. Den Basic 2013 von Claus Preisinger aus Gols im Burgenland. Halb Blaufränkisch, halb Zweigelt. Burgenländische Basis eben. Kommt aus […]

27. August 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Purbach 2013 Blaufränkisch

Purbach 2013 Blaufränkisch

Purbach Nummer Zwei. Oder so ähnlich. Der letzte Wein von Uwe Schiefers neuem Projekt in Purbach im Burgenland war sein Grüner Veltliner 2013 Purbach. Heute steht sein anderer “Purbacher”, der Blaufränkisch 2013 Purbach am Tisch der Wahrheit. Von 30 bis knapp 40 Jahre alten Reben von der Lage Thenau stammt dieser Blaufränkisch, der wie schon […]

16. August 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Luitmar 2010

Luitmar 2010

Immer wieder Pfalz. Woran das wohl liegen mag? Jedenfalls steht heute wieder ein Wein von dort am Tisch der Wahrheit. Und zwar einer, der mehr als ungewöhnlich wie auch aussergewöhnlich ist; der Luitmar von Philipp Kuhn aus Laumersheim, der in der Zwischenzeit zu den führenden Weinproduzenten der Nordpfalz zählt. Sein Luitmar 2010 ist eine ganz […]

27. Juni 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Kollwentz ‘Eichkogel’ 2011

Kollwentz ‘Eichkogel’ 2011

Von Andi Kollwentz aus Grösshöflein im Burgenland, den Peter Moser vom Falstaff-Magazin als “Zehnkämpfer unter den Winzern Österreichs” bezeichnet, kommt der Wein der heute am Tisch der Wahrheit steht. Von den lehmigen Böden am Eichkogel (180 bis 200 m Seehöhe) im Zentrum der Großhöfleiner Weinberge stammt die Cuvée aus 70% Blaufränkisch und 30% Zweigelt und […]

14. April 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Weni(n)ger ist einfach mehr

Weni(n)ger ist einfach mehr

Sechs Weine aus diesem Sortiment sind einfach zu wenig. Viel zu wenig. Denn das was ich in den letzten Wochen von Franz Reinhard Weninger an Blaufränkisch verkostet habe, dürfte niemals enden. Egal ob diese nun von den bekannten Lagen im Burgenland oder den ebeno bekannten Lagen aus Balf bei Sopron in Ungarn stammten: jeder einzelne […]

2. April 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Dürrau 2011

Dürrau 2011

Dürrau. Ein Name der Blaufränkischfreunden wohlige Schauer über den Rücken jagt. Solange er von Franz Weninger kommt. Genau so einer beendet heute auch eine der beeindruckendsten Blaufränkisch-Verkostungen der letzten Jahre; der Dürrau 2011. Die älteste und beste Lage in Horitschon, mit besonders schwerem und tiefgründigem Lehmboden mit hohem Tongehalt. Der Wein, der in der Regel […]

31. März 2015 | 0 Kommentare Alles lesen
Kalkofen 2012

Kalkofen 2012

Mit zwei tränenden Augen geht diese Verkostungsrunde zu Ende. Sind es nämlich die letzten beiden Weine die von Franz Weninger zur finalen Verkostung anstehen. Selten zuvor war ich so von Blaufränkisch begeistert, es gibt nur wenige Ausnahmen, und selten zuvor war ich so beeindruckt was man aus dieser Rebsorte machen kann. Heute steht der Kalkofen […]

31. März 2015 | 0 Kommentare Alles lesen