Im Blickpunkt

  • Spass hat eine Farbe: Rosa

    Spass hat eine Farbe: Rosa

    Jedes Jahr wieder zu Sommerbeginn, gibt es bei mir nur ein Thema; Rosé. Kein anderer Wein wird so “termingerecht” aufgemacht wie Rosé. Dabei kann man diese Weine mittlerweile das ganze Jahr lang trinken, gibt es doch bereits so viele ausgezeichnete rosarote Tropfen die perfekt in jede Jahreszeit passen. Ich rede hier auch nicht von den […]

    14. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
  • Italien ganz mutig

    Italien ganz mutig

    Bei Italien denken die meisten reflexartig an Montepulciano, Brunello, Barolo, Chianti und Co. Irgendwie sogar verständlich wenn man bedenkt, dass diese Namen lange Zeit für das Beste standen was Italien in Sachen Wein zu bieten hatte. Die Zeiten haben sich geändert, die Weinbereitung sowieso und zahlreiche Winzer haben sich über sämtliche Weinbaugebiete Italiens teils derart […]

    10. Mai 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
  • Hauptsache Silvaner

    Hauptsache Silvaner

    Wussten Sie eigentlich, dass mit dem Silvaner der moderne Weinbau begonnen hat? Bereits 1876 legte Gustav Fröhlich die Grundlagen moderner Klonenselektion, indem er die Nachkommen besonders leistungsfähiger Silvaner-Rebstöcke getrennt vermehrte. Otto Sartorius stelle in den Dreissigern dann fest, dass die Nachkommen der guten Stöcke leistungsfähiger waren als die der schlechten, womit die moderne Klonenkunde geboren […]

    12. April 2016 | 0 Kommentare Alles lesen

Letzte Artikel

Muschelkalk 2014

Muschelkalk 2014

Wenn der Name Programm ist. Schlicht und einfach Muschelkalk heisst der Wein, der heute von Thomas Schwarz vom Kloster am Spitz aus Purbach am Tisch der Wahrheit steht. Muschelkalk ist nämlich jener Boden, auf dem dieser Wein an den Hängen des Leithagebirges in den Rieden Eisner und Bauernfeind am Neusiedlersee wächst. Abgelagert vor mehr als […]

29. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Triennes 2015 Rosé

Triennes 2015 Rosé

Wer Dujac und Romanée-Conti hört, fällt gewöhnlicherweise verzückt in eine gewisse Schockstarre. Nun, die beiden Namen haben auch mit dem heutigen Wein zu tun, obwohl der nur ein kleiner Rosé aus Nans-les-Pins in der Provence ist. Dort betreiben die beiden Herren Jacques Seysses von der Domaine Dujac und Aubert de Villaine von Romanée-Conti nämlich ein […]

23. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Kestener Herrenberg 2012 Pinot Noir

Kestener Herrenberg 2012 Pinot Noir

Den Pinot Noir vom Paulinsberg hatte ich ja bereits. Heute steht der Pinot Noir vom Herrenberg, der ist ein wenig weiter nördlich vom Paulinsberg, am Tisch der Wahrheit. Beide gehören mehr oder weniger zusammen. Paulinsberg führt darauf zurück, dass Paulin ein so genanntes Kollegiatstift, eine Gemeinschaft von Stiftskanonikern war. Die Kirche St. Paulin ist nach […]

21. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Piesporter Goldtröpfchen GP 2014

Piesporter Goldtröpfchen GP 2014

Bis ins vierte Jahrhundert reicht die Geschichte zurück, denn da wurden die spektaktulären Hänge von denen der heutige Wein von Stefan Steinmetz, das Piesporter Goldtröpfchen, stammt, zum ersten Mal von den Römern mit Rebstöcken bepflanzt. Seit dem 15. Jahrhundert wird darauf Riesling angebaut. Die Trauben für das legendäre Piesporter Goldtröpfchen GP 2014 wachsen dort auf […]

21. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Weisse Lagen 2012 Chardonnay

Weisse Lagen 2012 Chardonnay

Vor einer Weile hatte ich einen ausgesprochen feinen Blaufränkisch von Peter Harrer aus Neusiedl am See im Burgenland verkostet. Den Lange Ohn 2012. Was war das für ein grossartiger Wein und was hat der Spass gemacht. Heute steht was “Weisses” von ihm am Tisch der Wahrheit; sein Chardonnay Weisse Lagen 2012. Noch einmal erwähnt sei, […]

18. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Grain de Folie 2015 Rosé

Grain de Folie 2015 Rosé

Marc Castan und seine kleine Domaine Mâmârutá sind in der Naturweinszene Frankreichs eine fixe Grösse. Früher war er Profi-Surfer, heute zaubert er auf seiner Domaine im Fitou im südfranzösischen Roussillon charaktervolle Weine in die Flaschen. So eine steht heute auch unter dem Motto Spass hat eine Farbe: Rosarot am Tisch der Wahrheit. Und zwar sein […]

14. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Charvin rosé 2014 Côtes du Rhône

Charvin rosé 2014 Côtes du Rhône

Zurück zu meinen Anfängen. Das trifft in diesem Fall den Nagel punktgenau auf den Kopf. Der Côtes du Rhône rosé von der Domaine Charvin war 2011 einer meiner ersten Weine überhaupt die ich “professionell” verkostet habe. Heute steht unter dem Motto Spass hat eine Farbe: Rosarot genau dieser Rosé wieder am Tisch der Wahrheit. Der […]

14. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Tralala! 2015

Tralala! 2015

Trinke ich seit es ihn gibt. Deswegen habe ich ihn dieses Mal auch in die Verkostungsrunde mit dem Thema Spass hat eine Farbe: Rosarot aufgenommen. Der Tralala! ist nämlich ein ganz feiner Rosé von der Domaine Saladin aus Saint Marcel d´Ardéche, einer uralten bäuerlichen Domaine an der Südrhône, die bereits seit 1422 im Besitz der […]

14. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Dolcetto d´Alba 2013

Dolcetto d´Alba 2013

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich von Renato Vacca, dem Eigentümer der Cantina del Pino aus Barbaresco im Piemont, seinen Langhe Nebbiolo 2013 DOC im Glas. Ein richtig feiner und geschmeidiger Nebbiolo wie man ihn sich wünscht. Wer einmal in Turin ist, sollte die eine Autostunde investieren und unbedingt dort vorbeischauen und sich […]

9. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen
Kepos di Ampeleia 2013

Kepos di Ampeleia 2013

Von der “Königin des Teroldego” kommt jener Wein, der heute bei mir am Tisch der Wahrheit steht. Im Zuge ihres Projektes Ampeleia in der italienischen Maremma, hat sich Elisabetta Foradori gemeinsam mit zwei Freunden (Thomas Widmann und Giovanni Podini) dazu aufgemacht, ausgetretene Pfade zu verlassen und sich den alten mediterranen Rebsorten wie Grenache, Sangiovese, Carignan, […]

3. Juni 2016 | 0 Kommentare Alles lesen