Autor: Leo

Weinfreund und Geniesser von guten Tropfen aller Art. Frankophil veranlagt und ein Fan von südfranzösischen Rosés. In Italien bevorzugt in der Maremma und im Piemont 'beWEINheimatet'. Immer wieder gerne richtige Malbecs und artisanale Weine aus den USA. Selbstverständlich auch ein Patriot, der die Weine aus Österreich zu lieben und zu schätzen weiss und sich bemüht auch deutschen Weinen viel mehr Aufmerksamkeit zu schenken. In Summe ein Lehrling der nicht aufhören will jeden Tag aufs Neue über Wein dazu zu lernen.

rss feed

Puszta Libré 2016

Puszta Libré 2016

Seinen Basic habe ich bereits vor zwei Jahren verkostet, seinen schrägen Edelgraben voriges Jahr. Heute steht sein Puszta Libré 2016 auf meinem Tisch der Wahrheit, und ich muss gestehen, dass ich von diesem “Zeug” bereits einige Flaschen in illustrer Runde gnadenlos vernichtet habe. Doch dazu später. Die Rede ist von den Weinen Claus Preisingers aus […]

23. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
La Courtade – Eine Reise rückwärts von 1994 – 1987 (Teil III)

La Courtade – Eine Reise rückwärts von 1994 – 1987 (Teil III)

Irgendwann ist alles vorbei. So auch diese Verkostungsreihe mit den Weinen von Richard Auther, der im Laufe der letzten 30 Jahre als Weinmacher bei La Courtade auf der Insel Porqurolles tätig war und dessen Weine die besten Karten weltweit zierten. Heute ist Richard für die Weinproduktion bei seinem Schwager bei der Domaine Perzinsky, ebenfalls auf […]

17. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Pommard Vieilles Vignes 2014

Pommard Vieilles Vignes 2014

Pinot Noir und Burgund. Zwei Namen bei denen jeder Weinfreund zu träumen beginnt. Die Besten der Besten stammen aus dieser Weinbauregion und Jean-Pierre Charlot macht auf der Domaine Joseph Voillot einen dieser “Besten”. Und zwar genau dort, wo bei echten Burgunderfans die Knie noch um einen Ticken schneller zu zittern beginnen; in Pommard und Volnay. […]

13. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Riesling “Der Sommer war sehr gross” 2016

Riesling “Der Sommer war sehr gross” 2016

Weil´s wieder an der Zeit ist; für Riesling. Von der Mosel. Weil ohne Riesling das Leben einfach nicht komplett ist. Deshalb wird heute wieder eine Flasche dieser Edelrebe aufgemacht und ihrer Bestimmung zugeführt. Von Kilian und Angelina Franzen kommt der Wein, vom Weingut Franzen, irgendwie klar, und dieser Tropfen hört auf den total schrägen Namen […]

11. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Getariako Txakolina 2016

Getariako Txakolina 2016

Auch wenn die Flasche und vor allem das Etikett eher nach Tequila aussieht, es ist Wein drin. Und zwar einer, auf den ich 2012 zum ersten Mal gestossen und seitdem ein höriger und begeisterter Fan dieses schrägen Tropfens bin. Getariako Txakolina Adur heisst das Teil, die Rebsorte hört auf den Namen Hondarribi Zuri. Zuri steht […]

9. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Clos des Papes 2015 Châteauneuf-du-Pape

Clos des Papes 2015 Châteauneuf-du-Pape

Clos des Papes – einfach legendär. Mehr muss man dazu nicht sagen. Was Vincent Avril Jahr für Jahr auf Flaschen füllt, sind ungemein komplexe, extrem finessenreiche und traditionelle Châteauneuf-Weine alter Schule. Er arbeitet biodynamisch, verzichtet bewusst auf jeglichen Barriqueausbau, und, es gibt in jedem Jahr nur EINEN roten Châteauneuf-Wein, der in traditioneller Machart, unmanipuliert, ungeschönt […]

29. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Bacchus Hopfertanz 2016

Bacchus Hopfertanz 2016

Vor mehr als zwei Jahren habe ich zum ersten Mal einen Bacchus getrunken. Bis dahin wusste ich nicht einmal, dass es diese Rebsorte überhaupt gibt. Heute steht erneut einer auf meinem Tisch der Wahrheit, und zwar wie schon damals, wieder von Christian und Alexandra Ehrlichs Weinmanufaktur 3 Zeilen aus Rödelsee in Franken. Um die fünftausend […]

27. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Crémant BBF Extra Brut Blanc de Blancs

Crémant BBF Extra Brut Blanc de Blancs

Es gibt wenig was ich von Stéphane Tissot noch nicht kenne bzw. nicht getrunken habe. Gehört er doch, nicht zuletzt auch dank seiner unverkennbaren und manchmal auch eigenwilligen Stilistik, zu meinen Lieblingswinzern im Jura. Ob es seine Pinot Noirs, sein Trousseau Singulier oder seine unvergleichlichen wie ebenso eigenwilligen Chardonnays, sein wunderbarer Süsswein oder auch sein […]

25. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Falkensteiner Weingut geht neue Wege

Falkensteiner Weingut geht neue Wege

Die Eigentümer des Weinguts Dürnberg im nördlichen Weinviertel planen den Ausbau ihres Hauses und lancieren im Vorfeld Weinclub und »Crowd Financing im Freundeskreis«. »Wir möchten den Kontakt zu unseren Kunden vertiefen und in dieser schnellen und virtuellen Welt wissen, wer sie sind. Über den Club Dürnberg und das Crowd Financing wollen wir eine persönliche und […]

18. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Patrimoine 2015 Côtes du Roussillon Villages

Patrimoine 2015 Côtes du Roussillon Villages

Zu den heissesten Tipps Südfrankreichs gehört die Domaine Boudau am Fuss der Pyrenäen, von welcher heute ein Wein auf meinem Tisch der Wahrheit steht. Véronique und Pierre Boudau haben in ihren Weingärten bestes Rebmaterial, das aus den berühmtesten Lagen aus Châteauneuf-du-Pape stammt gepflanzt, welche dort auf Kalkböden wachsen. Jahr für Jahr werden die beiden von […]

15. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen