K&U Weinhalle (D)

Hattenheim Engelmannsberg 2013

Hattenheim Engelmannsberg 2013

Hattenheim. In der Zwischenzeit ein Wort, das auf der Stelle Speichelfluss bei mir auslöst. Werkt dort nämlich einer meiner deutschen Lieblingswinzer, Dirk Würtz. Seines Zeichens Betriebsleiter und Weinmacher am Weingut Balthasar Ress, verantwortlich für das was in die Flaschen kommt. Und das ist seit Jahren absolute Spitzenklasse. Vor allem aber ist es anders. Hier gibt […]

8. Januar 2018 | 0 Kommentare Alles lesen
Manila 2015 Blaufränkisch

Manila 2015 Blaufränkisch

Vom Weinpuristen Hans ‘John’ Nittnaus aus Gols im Burgenland habe ich bereits einiges verkostet. Nachzulesen hier. Heute steht wieder ein Wein der Familie Nittnaus am Tisch der Wahrheit, diesmal allerdings einer vom Junior, Martin Nittnaus, der unter dem Namen Manila sein eigens “Ding” macht und Weine mit seiner ganz persönlichen Handschrift in die Flaschen zaubert. […]

18. Dezember 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Scheurebe 2016

Scheurebe 2016

Philipp Wittmann ist Visionär und Pionier in Sachen ökologischer Weinbau in Deutschland und ein Maßstab in der Bioweinszene. Was immer auch vom Weingut Wittmann aus Westhofen in Rheinhessen kommt, es zählt zum Besten was Deutschland zu bieten hat. Zu diesen zählt auch jener Wein, der heute hier am Tisch der Wahrheit steht, die Scheurebe 2016. […]

4. Dezember 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Trousseau “Singulier” Arbois 2014

Trousseau “Singulier” Arbois 2014

Es ist bereits einige Jahre her, als ich zum ersten Mal mit der hier weniger bekannten Rebsorte Trousseau in Berührung kam. Stéphane Tissot ist schuld daran, und sein Singulier, den ich damals verkosten durfte. Seitdem bin ich süchtig nach dem Stoff, der sich mit Dolcetto oder auch Vernatsch in einer Liga befindet. Heute habe ich […]

20. November 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Melonix (Vin de France)

Melonix (Vin de France)

Asterix und Obelix sind Ihnen ein Begriff, die Gallier natürlich ebenso. Und genau so ein Gallier, nämlich Melonix, steht heute hier bei mir am Tisch der Wahrheit. Ein Vin der France, der nur ohne Angabe von Jahrgang, Rebsorte und Herkunft in den Verkauf gebracht werden darf, das Europäische Weinrecht schreibt das so vor. Das ist […]

6. November 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Puszta Libré 2016

Puszta Libré 2016

Seinen Basic habe ich bereits vor zwei Jahren verkostet, seinen schrägen Edelgraben voriges Jahr. Heute steht sein Puszta Libré 2016 auf meinem Tisch der Wahrheit, und ich muss gestehen, dass ich von diesem “Zeug” bereits einige Flaschen in illustrer Runde gnadenlos vernichtet habe. Doch dazu später. Die Rede ist von den Weinen Claus Preisingers aus […]

23. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Getariako Txakolina 2016

Getariako Txakolina 2016

Auch wenn die Flasche und vor allem das Etikett eher nach Tequila aussieht, es ist Wein drin. Und zwar einer, auf den ich 2012 zum ersten Mal gestossen und seitdem ein höriger und begeisterter Fan dieses schrägen Tropfens bin. Getariako Txakolina Adur heisst das Teil, die Rebsorte hört auf den Namen Hondarribi Zuri. Zuri steht […]

9. Oktober 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Crémant BBF Extra Brut Blanc de Blancs

Crémant BBF Extra Brut Blanc de Blancs

Es gibt wenig was ich von Stéphane Tissot noch nicht kenne bzw. nicht getrunken habe. Gehört er doch, nicht zuletzt auch dank seiner unverkennbaren und manchmal auch eigenwilligen Stilistik, zu meinen Lieblingswinzern im Jura. Ob es seine Pinot Noirs, sein Trousseau Singulier oder seine unvergleichlichen wie ebenso eigenwilligen Chardonnays, sein wunderbarer Süsswein oder auch sein […]

25. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Amassa 2016

Amassa 2016

Was Marc Castan auf seiner kleinen Domaine Mâmârutá im Fitou so in die Flaschen füllt, ist durchwegs ziemlich “schräges” Zeug. Und zwar im Sinn von “Wein sollte auf alles verzichten was unnötiger Schnickschnack ist und einfach nur Spass machen.” Wie sehr seine Weine, deren Rebstöcke auf alten Terrassenlagen über der Küste des Mittelmeeres stehen und […]

11. September 2017 | 0 Kommentare Alles lesen
Montepulciano d´Abruzzo DOC 2012

Montepulciano d´Abruzzo DOC 2012

Montepulciano aus den Abruzzen. Dort, in der Provinz Teramo, macht Emidio Pepe seit fünfzig Jahren Wein und gilt heute zu Recht als Legende. Die Weine die er macht sind alles andere als Mainstream. Es wird ausschliesslich von Hand geerntet, das Lesegut ist hundertprozentig gesund und reif und der Zusatz von Hefen ist ein absolutes No-go. […]

28. August 2017 | 0 Kommentare Alles lesen