Wein ist ein Lebewesen

| 7. Mai 2011 | 0 Kommentare Alles lesen

Es gibt Menschen, die behaupten Wein sei nichts anderes als der Saft vergorener Früchte der auch Alkohol enthält. Das ist natürlich eine legitime, wenn auch sehr einfache Sichtweise. Rein chemisch gesehen nicht ganz unrichtig, jedoch bei genauerer Betrachtung nicht haltbar.

Es bedarf am Ende weit mehr als den Traubensaft nur vergären zu lassen und darauf zu warten bis daraus Wein entsteht. Vor allem Wein der auch geniessbar ist und Freude bereitet.

Auf das Können kommt es an

Um das zu erreichen bedarf es jedoch einiges an Wissen und Können und jeder Winzer hat dafür seine eigene Art und Weise um seinen Weinen Leben “einzuhauchen”. Am Ende erschafft ein Winzer aus Traubensaft der Alkohol enthält, einen Wein der eine Seele und ebenso Charakter hat. Er erschafft ein “Lebewesen”, das jung und fordernd, ungeduldig und überschäumend sein kann oder weiter reifen und gewissermassen erwachsen werden will und kann.

Wein ist weit mehr als nur ein Saft mit Alkohol. Wein ist Leben, in Form von Geruch, Geschmack und vielem mehr. Denken Sie einmal daran wenn Sie Ihre nächste Flasche öffnen und sich einen guten Tropfen gönnen.

Stichwörter: ,

Kategorie: Blog

Ihr Kommentar